BRANDING FÜR MARKEN UND MENSCHEN. 

WARUM MARKE WERDEN JETZT WICHTIG WIRD. 

Alles ist derzeit in Bewegung. Auch die Berufswelt ist mächtig im Umbruch. Und viele heutige Arbeitnehmer werden künftig selbstständiger agieren müssen.

 

Da gilt es zu wissen, wer man ist und was man kann. Eine Marke sein hilft hierbei. Starke Markenpersönlichkeiten werden einfach besser wahrgenommen. Das gilt besonders auch bei Menschen. 

Als Designer, Gestalttherapeut und systemischer Coach begleite ich Unternehmen, Marken und Menschen schon seit über 25 Jahren erfolgreich in ihrem Branding und in Veränderungsprozessen.

 

Ich kann Marken und Menschen!
 

 
TITEL.png
 

WIE STARTEN WIR DIE ARBEIT FÜR DEINE MARKEN-ZUKUNFT? MIT DREI KOMBINIERTEN BAUSTEINEN:

1. HOW LIFE PLAYS. WAS WAR BISHER.

Die Bestandsaufnahme für das Personal Branding. 


In diesem ersten Modul richten wir den Blick in die Vergangenheit und rekapitulieren, was bis hierher war. Deine berufliche Legende. Talente und Wünsche. Erfolge und Niederlagen. Freude und Frust. Wer konnte helfen, was hat dich behindert? Wo stehst du? Was darf weg? Und wonach sehnst du dich? 
Ein Wrap-Up deines bisherigen (Berufs-) Leben als Basis für die weitere Entwicklung. 

Im Corporate Branding gilt es im ersten Schritt um Auftragsklärung und das Rebriefing.

2. NOW&HOW – WAS IST JETZT?

Die Standortbestimmung als zweites Modul.


Der Beruf kann nicht weiter ausgeübt werden, die Werte haben sich verändert und manchmal ist man auch müde von seinem bisherigen Leben. So ähnlich war das bei mir im Jahr 2007. Ich wollte nach über 12 Jahren in der Entwicklung von Markenkommunikation endlich auch hinter die Fassade gucken.

Um die Menschen in Unternehmen besser zu verstehen und zu lernen, sie aktiv mitzunehmen in den gemeinsamen Prozessen! Auch meine Veränderung stand an. Ich erlernte die Gestalttherapie nach Fritz Perls. Hierbei gilt es, seinen persönlichen Status im Heute zu überprüfen: 

Was ist jetzt? Was behindert mich bei meiner Entwicklung? Warum? Und wie gehe ich weiter?


Denn oft leben wir unser Leben immer noch nach vergangenen Glaubenssätzen unserer Eltern. So manche Prozesse - sogenannte offene Gestalten - konnten noch nicht abgeschlossen werden. Und behindern uns in unser Entwicklung. Genau da guckst du jetzt hin. Und löst die Enden der Knoten auf.

Um mit neuer Energie die nächsten Schritte zu gehen. In ein vielleicht selbstbestimmteres (Arbeits-) Leben.

Beim Corporate Branding und in der Erarbeitung mit Start-Ups spiegele ich hier das entsprechende 

Ökosystem aus Organisation, Produktpolitik, Wettbewerb, Kommunikation und Marke. 

Interviews mit den Verantwortlichen sind dann die Basis für den darauffolgenden Marken-Workshop. 

3. BE YOUR OWN CHAIRMAN –
DIE ZUKUNFT SELBST GESTALTEN!

What do you do for a living?


Das drittes Modul. Was wird. Wir gucken hier sehr genau nach deinem WHY & HOW, dem Kern deines Personal Brandings: Wir definieren zusammen, warum du hier Weltklasse bist und wie du das einlöst.

Wir schauen uns dein neues Spielfeld mit den Teilnehmer an und entwickeln einen Prototyp mit neu angepassten Werten, deiner Positionierung und ggf. auch schon neuen Produkten, deinem WHAT.

 

Die drei möglichen K’s – Kunden, Kommunikation & Kosten – komplettieren deine neue, ganz persönliche Business Canvas. Und wenn du magst, visualisiere ich zusätzlich eine erste Corporate Design Idee zur Komplettierung des neuen Branding. Das ist dann dein neues Fundament.

 

Im Corporate Branding in Unternehmen dagegen gibt es meist schon ein WHY, HOW & WHAT, was nun aber eine Überprüfung verdient. Dafür springen wir weit in die Zukunft und wieder zurück. Anschliessend gestalten wir im Team zusammen ein angepasstes Zielbild bzw. "Showcar", was auch mögliche, neue Werte und ein verändertes Mission Statement in Form bringt. 

Die Prozessbegleitung aller Erarbeitungen gibt es selbstverständlich schriftlich dazu. 

 

 
 

MEINE BERUFLICHE ENTWICKLUNG.

Schon früh durfte ich meinen Vater bei seiner Arbeit begleiten und lernte, wie man mit echtem Interesse an Menschen nachhaltige Beziehungen aufbauen kann.

 

Zwei Jahrzehnte arbeitete ich auf Unternehmensseite als Führungskraft für die AUDI AG, die Daimler AG, den Südwestrundfunk (SWR) und die Viessmann Group.  

Als Senior Manager und Head of Branding habe ich große Teams geführt und war für die Unternehmensidentität und das gesamte Design verantwortlich. Dazwischen arbeitete ich immer wieder auch als Creative Direktor auf Agenturseite. So kenne ich auch unterschiedliche Organisationen und eben beide Handlungsseiten der Markenkommunikation wirklich sehr gut. Ich bildete mich dann in der Gesprächstherapie sowie im systemischen Coaching für die Organisationsentwicklung weiter. Und heute konzipiere ich Markenräume und internationale Trainings und begleite Menschen auch dabei in ihren Veränderungsprozessen. 

 

Nachfolgend gibt es zwei ausführlichere PDF's mit genaueren Leistungsbeschreibung im Private - und im Corporate Branding und Casestudies aus meinem persönlichen Berufsweg bis heute.   

PDF – Zwei Tage

Private Branding

für Dich. 

PDF – Fünf Tage

 Corporate Branding

für Ihr Unternehmen.

PDF – Works 

Casestudies 1995 - 2020

 

WAS ES NOCH ZU SAGEN GIBT...

 

Lieber Ralph, großartig mit welcher Offenheit du deine Klienten abholst und sie dir begegnen dürfen. Mit deinem breitem Interesse bist du auf der stetigen Suche nach Tiefgang, Inhalten und Wirkung und hast eine unglaubliche Leidenschaft für mögliche Veränderungsideen. Mit deinen vielen, kleinen Anmerkungen hast du immer wieder Gesagtes in Frage gestellt, der Sache wegen, weil man viele Dinge eben auch aus einer anderen Perspektive heraus sehen kann. Ich habe das sehr als Bereicherung empfunden.

Andreas Krause, Leitung Corporate Marketing
HÄNEL GmbH & Co KG, Bad Friedrichshall

PERSÖNLICHES UND MEHR...

 
 

INTERESSE AN MEHR VERANTWORTUNG

IN DEINER ZUKUNFT.

 

DANN MAL LOS. 

Hier findest du mich: 
Brunnenwiesen 53d

70619 Stuttgart

THE FLOWER IN YOU (OSHO)

    ©2020 Beyourownchairman. Erstellt mit Wix.com